28. März 2015

Garderobe aus Paletten

Vor einiger Zeit hatte ich eine "Paletten-Phase". Am liebsten hätte ich alles aus Paletten gebaut! Es gibt schließlich so viele Möglichkeiten, wie man beispielsweise bei Pinterest sehen kann...
Es ist dann letztendlich doch bei "nur" zwei, drei Dingen geblieben und eins davon stelle ich euch jetzt vor.

 Für diese Garderobe brauchte ich folgende Dinge: 

2 Paletten
div. Holzlatten
Holzlasur
7 Kommodengriffe
Werkzeug
Schrauben, Haken & Dübel
8 Winkel zum Befestigen an der Wand
Lichterkette

Ich habe keine Euro-Paletten verwendet, da es sehr schwer ist, an die ran zu kommen (kein Wunder, schließlich bekommt man für gut erhaltene eine saftige Summe Pfand zurück). Aber im Endeffekt finde ich es sogar besser, dass diese hier kleiner ausfallen. Dadurch wirkt das ganze nicht zu mächtig und es ist einfacher, sie an die Wand zu bekommen. Zuerst habe ich die Paletten und das Holz, was ich für die Ablage verwendet habe lasiert. Als das Ganze getrocknet war habe ich die Ablage zusammengeschustert und die Lichterkette hinten angebracht (z.B. mit einem Tacker). Ich habe eine batteriebetriebene Lichterkette verwendet, weil wir in unserem Flur keine Steckdose haben. Der Vorteil ist aber auch, dass man kein störendes Kabel sieht. Dann habe ich für die Kommodengriffe Löcher vorgebohrt und diese angebracht (kleiner Tipp: Es gibt wunderschöne Griffe im Nanu-Nana und im Butlers, aber 2,50€ pro Stück waren mir viel zu teuer! Im KIK habe ich dann diese hier für 1€ pro Stück gefunden!). Unter der Ablage befinden sich zusätzlich kleine Häkchen, an denen man einen Schirm oder seine Tasche aufhängen kann

Im Endeffekt gibt es dafür keine Anleitung. Man muss einfach schauen, was für Materialien zur Verfügung stehen und was man daraus zaubern möchte. Bestimmt gibt es ganz viele Garderoben aus Paletten und alle sehen anders aus, sind unterschiedlich groß und anders an der Wand befestigt. Und das ist gut so!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kira,

    eine wundervolle Idee und eine tolle Garderobe. Bin ein bissel neidisch, das mein Flur leider dafür nicht geeignet ist. ;) Dank des Blogger Kommentiertages bin ich auf deinem Blog gelandet und muss feststellen, dass er mir sehr gut gefällt. Auch wenn ich speziell gesehen aus einer anderen Bloggersparte komme, werd ich mich hier mal etwas öfter umsehen. Wie ich gesehen habe, bist du ja mit diesem Blog noch nicht sooo lange dabei.

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karin,

      lieben Dank für die Rückmeldung. Gleich nehme ich mir Zeit und schneie auch mal bei dir vorbei. Ich wünsche dir noch einen tollen Tag!

      Löschen
  2. Hallo, was für Haken hast du benutzt??? tausend Dank

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, was für Haken hast du benutzt??? tausend Dank

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback!